Sanshiro Sugata 2

Zoku Sugata Sanshirō

Japan 1945

Deutscher Titel: Sanshiro Sugata 2
Länge: 83 Minuten
Regie: Akira Kurosawa
Produktion: Motohiko Ito
Drehbuch: Akira Kurosawa, Tsuneo Tomita
Musik: Seiichi Suzuki
Schnitt: Akira Kurosawa
Besetzung: Susumu Fujita (Sanshiro Sugata), Denjiro Okochi (Shogoro Yano), Akitake Kobo (Genzaburo Higaki), Ryunosuke Tsukigata (Gennosuke Higaki), Yukiko Todoroki (Sayo/Otomi), Soshi Kiyogawa (Yujiro Toda), Masayuki Mori (Yoshima Dan), Seiji Miyaguchi (Kohei Tsuzaki), Ko Ishida (Daizo Samonji).

Anmerkung: Kurosawa war nie glücklich, zu seinem Debütfilm eine Fortsetzung drehen zu müssen, doch Tōhō wollte dringend an den Erfolg des ersten Films anknüpfen. In der Fortsetzung (angesiedelt in „Edo 1887“) wiederholen sich zahlreiche Erzählmuster des Vorgängers, nur dass Sanshiro nun selbst nicht mehr nur Schüler, sondern auch Lehrer ist. Während die erste Sequenz, in der ein aggressiver Amerikaner in den Kanal befördert wird, ein Remake der entsprechenden ersten Kampfszene von Teil 1 ist, wird analog zum Endkampf erneut die Natur als Metapher bemüht: Hier findet der spektakuläre Kampf auf einem schneebedeckten Feld statt. Und wiederum ist Higaki aus dem ersten Teil der eigentliche Drahtzieher hinter den bedrohlichen Vorgängen. Diesmal geht es weniger um Jiu-Jitsu gegen Judo, sondern um den Kampf Karate gegen Judo. Ein weiterer Höhepunkt des Films ist der Kampf eines amerikanischen Boxers gegen Sanshiro, der zeigt, wie er mit der stoischen Ruhe seiner Judokunst den Schlägen ausweicht und letztlich gewinnt. Wie schon der erste Teil erinnert auch die Fortsetzung in Erzählmuster und Inszenierung stark an die Martial Arts-Filme aus Hongkong zwischen 1968 und 1976. Susumu Fujita nimmt so zugleich den späteren Ruhm des Kung-Fu-Idols Bruce Lee vorweg, wie er auch als Vorbild für den japanischen Karatehelden Sonny Chiba betrachtet werden kann. – Die reaktionären und propagandistischen Tendenzen dieses Films gefielen den damaligen Zensoren, so dass der Film trotz seiner kurzen Laufzeit vollständig ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s